Bürgerinformation Gewerbepark A31

Gemeinsamer Antrag von SPD und Grünen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktionen von SPD und Die Grünen beantragen für die Sitzung des Gemeinderates am 16.02.2017 folgenden Antrag auf die Tagesordnung zu nehmen:

Bürgerinformation über den aktuellen Stand und die Planungen zum Westmünsterland Gewerbepark A31

Begründung:

Diese Beschlussvorlage ist ausdrücklich NICHT für die Beratung in den Ausschüssen bestimmt, sondern ist explizit für die Beratung im Gemeinderat vorgesehen. In einer gemeinsamen Sitzung der Ratsmitglieder aller beteiligten Kommunen wurde das weitere Vorgehen des Zweckverbands Westmünsterland Gewerbepark A31 abgestimmt. Danach soll vor einem Aufstellungsbeschluss eine Bürgerinformation erfolgen.

In der letzten Sitzung des Zweckverbandes war nun der Aufstellungsbeschluss bereits von Bürgermeister Deitert auf die Tagesordnung gebracht worden. Dieser Tagesordnungspunkt wurde aber in die nächste Sitzung der Zweckverbands-versammlung verschoben.

Um bei der getroffenen Absprache zu bleiben hat nun also vor der nächsten Sitzung des Zweckverbandes eine Bürgerinformation zu erfolgen. Diese muss zeitnah mit den anderen beteiligten Kommunen Borken und Heiden abgestimmt, organisiert und durchgeführt werden.

 Beschlussempfehlung:

Der Rat beauftragt Bürgermeister Deitert die Abstimmung, Organisation und Durchführung einer Bürgerinformation zum aktuellen Stand und den Planungen des Westmünsterland Gewerbepark A31 herbeizuführen. 

 

Mitglied werden

Ortsgespräch September 2020

Ortsgespräch Mai 2020

GEMEINSAM

MITEINANDER

WebsoziInfo-News

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

Ein Service von websozis.info