"Zwischen Aufbruch und Notstand"

Veröffentlicht am 24.09.2019 in Veranstaltungen

unter diesem Titel lädt die SPD im Kreis Borken alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Pflegekonferenz nach Borken ein.

Engagierte und überforderte Angehörige, fehlende Pflegekräfte, ständige Gesetzesreformen, zunehmende finanzielle Belastungen, dies sind wichtige aber längst nicht alle Themen, die besprochen werden. Von der Pflege-Gesetzgebung bis zur Pflegepraxis werden Fachleute informieren, mit den Anwesenden diskutieren und Meinungen austauschen. Mit dabei sind die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte, der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Josef Neumann, Susanne Biallas als Fachbereichsleiterin für Gesundheit und Pflege beim DRK, pflegende Angehörige und aktive Pflegekräfte, die Veranstaltung wird moderiert vom stellvertreten Landrat Gerhard Ludwig. Pflege geht uns alle an!

Wann? Freitag, 11. Oktober | 16:00 Uhr
Wo? Rotkreuz-Zentrum Röntgenstraße 6 | 46325 Borken

 

Bitte melden Sie sich zur besseren Planung auf unserem Infoportal an. Natürlich können Sie auch spontan und ohne Anmeldung an der Konferenz teilnehmen.

borken.spd-infoportal.de/PflegeBorken

Einladungsflyer als PDF-Datei zum Download

 
 

Homepage SPD UB Borken

NRWSPD: UNSER LAND VON MORGEN

 

Mitglied werden

Ortsgespräch September 2020

Ortsgespräch Mai 2020

GEMEINSAM

MITEINANDER

WebsoziInfo-News

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info