25.11.2021 in Allgemein

Pressemitteilung zum Koalitionsvertrag

 

Nadine Heselhaus: "Die Ampel steht für Fortschritt und Aufbruch" SPD-Bundestagsabgeordnete begrüßt Koalitionsvertrag und freut sich über Ausbau der Telemedizin

 

SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben sich auf einen Koalitionsvertrag für die nächsten vier Jahre geeinigt. Nadine Heselhaus, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Borken II, ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Die Ampel steht für Fortschritt und Aufbruch. Wir machen Deutschland mit Milliardeninvestitionen zum Vorreiter in Sachen Digitalisierung und bauen unnötige Bürokratie ab. Der vorgezogene Kohleausstieg ist ein Meilenstein für den Klimaschutz und von der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro profitieren fast neun Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Gerade dieser Punkt war uns als SPD besonders wichtig, denn die SPD sorgt wie keine andere Partei für den sozialen Zusammenhalt in unserem Land."

 

In mehreren Gesprächen mit Mitgliedern des SPD-Verhandlungsteams hatte sich die neu gewählte Abgeordnete aus Raesfeld darüber hinaus für zwei Themen eingesetzt, die für den Kreis Borken von spezieller Bedeutung sind. "Das ist zum einen die Telemedizin, die zu einer guten Gesundheitsversorgung in unserer Region beitragen kann, nicht zuletzt angesichts der Schließung zweier Krankenhausstandorte. Die Ampel-Koalition wird telemedizinische Leistungen wie Videosprechstunden, die telenotärztliche Versorgung oder elektronische Verordnungen massiv ausbauen. Dafür habe ich mich stark gemacht", so Nadine Heselhaus. Zum anderen hatte die Sozialdemokratin bei den Verkehrspolitikern ihrer Partei für weitere Investitionen in nachhaltige Mobilität geworben. "Mobilität ist eine Trumpfkarte im ländlichen Raum. Wer keine ordentliche Anbindung hat, ist buchstäblich abgehängt. Deshalb ist es gut, dass sich die Ampel im Koalitionsvertrag klar zum beschleunigten Ausbau des Nahverkehrs, besonders des Schienennetzes, bekennt. Weil viele Menschen auf dem Land dennoch weiter auf das Auto angewiesen sein werden, muss außerdem die Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge deutlich verbessert werden. Auch das packt die Regierung von Olaf Scholz an", so Nadine Heselhaus abschließend.

Für SPD-Mitglieder besteht die Möglichkeit, in digitalen Regionalkonferenzen über den Koalitionsvertrag zu diskutieren. Das letzte Wort hat ein Sonderparteitag am 4. Dezember.

26.10.2021 in Allgemein

Wirtschaftswegebereisung

 

Am 4. November findet wieder die Wirtschaftswegebereisung durch die Mitglieder des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses statt. Dabei werden Schäden auf Straßen und Wegen der Gemeinde begutachtet und die mögliche Beseitigung dieser Schäden besprochen.

Wenn Sie Hinweise auf Schäden haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir geben diese Hinweise an die Gemeinde weiter.

Rückmeldungen werden immer entgegengenommen, wenn diese während des Termins vor Ort in Augenschein genommen werden sollten, wäre eine Rückmeldung bis zum 03. November nötig.

SPD Reken

26.09.2021 in Allgemein

SPD Reken im Endspurt des Bundestagswahlkampfes

 

Am letzten Tag vor der Bundestagswahl war die SPD Reken mit Verstärkung durch unsere SPD-Bundestagskandidatin Nadine Heselhaus wieder im Gespräch mit den Menschen in Reken. In verschiedenen Ortsteilen in Reken wurde der Infostand aufgestellt und viele Diskussionen geführt. Da zum Muttertag im Mai keine Rosen verteilt werden konnten, wurde dies heute nachgeholt und 250 rote Rosen fanden ihre Abnehmerinnen. Eine bemerkenswert positive Stimmung für die Unterstützung der SPD und Olaf Scholz war zu spüren und wurde von sehr vielen Rekenerinnen und Rekenern geäußert. Wenn nun auch noch das morgige Wahlergebnis diese Stimmung widerspiegelt, können die aktuellen Bundesthemen wie z.B. sozial verträglicher Klimawandel, Mindestlohn, sichere Rente mit starker SPD-Handschrift und einem

Kanzler Olaf Scholz endlich angegangen werden. Wir bedanken uns bei unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern für das Feedback und die vielen guten und konstruktiven Gespräche.

 

08.05.2021 in Allgemein

Alles Liebe zum Muttertag

 

 

17.12.2020 in Allgemein

Stellungnahme zum Haushalt 2021

 

Liebe Rekenerinnen und Rekener,

aus Infektionsschtzgründen wurde von allen Fraktionen entschieden auf die diesjährigen Haushaltsreden zu verzichten.

Jede Fraktion solle stattdessen eine schriftliche Version zur Verfügung stellen.

Im Folgenden kann die Stellungnahme, inklusive einer Audioaufnahme unseres Fraktionsvorsitzenden Andreas Zander, eingehsehen bzw. angehört werden.

Glückauf!

Eure SPD Reken

 

 

 

Mitglied werden

Ortsgespräch September 2020

Ortsgespräch Mai 2020

GEMEINSAM

MITEINANDER

WebsoziInfo-News

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

Ein Service von websozis.info