05.06.2014 in Kreistagsfraktion von SPD UB Borken

Elisabeth Lindenhahn Fraktionsvorsitzende

 

Die SPD Kreistagsfraktion hat in ihrer 1. Sitzung nach der Kommunalwahl die Weichen für die Arbeit im neuen Borkener Kreistag gestellt. Elisabeth Lindenhahn wurde als Vorsitzende wiedergewählt und erhält mit Otger Harks (Stadtlohn) und Heiko Nordholt (Gronau) 2 Stellvertreter. Den Fraktionsvorstand wird ergänzt durch die Geschäftsführerin Gerti Tansjek (Bocholt) und Barbara Seidensticker-Beining (Südlohn) als Schriftführerin. Für die Aufgaben des stellvertretenden Landrats wurde Gerhard Ludwig (Borken) nominiert.

27.01.2011 in Kreistagsfraktion von SPD UB Borken

SPD berät Kreishaushalt

 

Zu ihren Haushaltsplanberatungen hatte die SPD–Kreistagsfraktion erstmalig auch die Fraktionsvorsitzenden der Städte und Gemeinden eingeladen. Zu Anfang referierte der Landesrat für Soziales des Landschaftsverbandes Matthias Münning schwerpunktmäßig über den Sozialhaushalt des LWL.

09.12.2010 in Kreistagsfraktion von SPD UB Borken

SPD-Kreistagsfraktion besucht Moschee in Ahaus

 

Zum Abschluss ihrer diesjährigen Veranstaltungsreihe „Fraktion unterwegs“ besuchten die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion am vergangenen Samstag die Aksa-Moschee in Ahaus. Dort trafen sie Enver Gürbüz, den Vorsitzenden der türkisch-islamischen Kulturgemeinde, und Muammer Dastan, seit drei Jahren Imam in der Ahauser Moschee.

26.11.2010 in Kreistagsfraktion von SPD UB Borken

SPD: "Landrat rudert zurück"

 

Während die Befürworter des Ausbaus der Start- und Landebahn am Verkehrslandeplatz Stadtlohn-Vreden die Verlängerung auf immerhin jetzt 1.200 Meter feiern, geplant waren ursprünglich 1800 Meter, bleibt bei der SPD-Kreistagsfraktion die Skepsis weiter bestehen. „Und so ganz begeistert klang der Landrat auch nicht, wenn er schon darauf hinweisen muss, dass er keine Erwartungshaltung wecken wolle.

24.11.2010 in Kreistagsfraktion von SPD UB Borken

Grenzüberschreitender Arbeitsmarkt: SPD diskutiert mit Euregio-Vertretern

 

„Ich haben eine ganz einfach Frage: Was müsste ich tun, wenn ich in den Niederlanden arbeiten wollte?“ Diese Frage der SPD-Kreistagsabgeordneten Uta Röhrmann im Sitzungsraum der Euregio in Glanerbrug mochte zwar einfach gewesen sein, fasste aber gleichwohl perfekt zusammen, worum es an diesem Dienstagnachmittag ging.

NRWSPD: UNSER LAND VON MORGEN

 

Mitglied werden

Ortsgespräch September 2020

Ortsgespräch Mai 2020

GEMEINSAM

MITEINANDER

WebsoziInfo-News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

Ein Service von websozis.info